Liebe Mitglieder und Sportinteressierte,

auf der Ministerpräsidentenkonferenz vom 18.11.21 wurde 2 G auch für Fitnessstudios beschlossen.
Diese Regelung gillt ab Montag 22.11.2021.

Wenn die für das jeweilige Land ausgewiesene Hospitalisierungsrate den Schwellenwert 3 überschreitet, werden der Zugang zu Freizeitveranstaltungen und -einrichtungen, Sportveranstaltungen und -ausübungen  in Innenräumen auf Geimpfte und Genesene (flächendeckende 2G-Regelung) beschränkt.

Der Wert liegt zur Zeit bei 3,23 (21.11.2021). (Aktuelle Hospitalisierungsrate in Schleswig-Holstein)

Innerhalb geschlossener Räume dürfen nur folgende Personen zur Sportausübung eingelassen werden:

  1. Personen, die im Sinne von § 2 Nummer 2 oder 4 SchAusnahmV geimpft oder genesen sind,
  2. Kinder bis zur Einschulung,
  3. Minderjährige, die im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind oder anhand einer Bescheinigung ihrer Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden,
  4. Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus geimpft werden können, dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen und im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind.

Sportliche Grüße von eurem fit foreva Team