Die Corona-Regeln in Schleswig-Holstein werden, wie angekündigt gelockert.

Ab 03.03.22

Sport drinnen: 3G (getestet, geimpft oder genesen)

Liebe Mitgliederinnen und Sportinteressierte,

ab Mittwoch 12.01.22 gilt 2G+ (ab 18 Jahre) auch in Fitnessstudios. 

In Innenräumen dürfen im Sinne der 2G+Regel grundsätzlich nur folgende Personen Sport treiben, sofern die Sporttreibenden keine coronatypischen Symptome (Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust) aufweisen.

  • Personen, die einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen + einen aktuellen negativen Testnachweis (Selbsttests vor Ort sind erlaubt).
  • Kinder bis zur Einschulung (sie benötigen keinen Impf- oder Genesenennachweis und auch keinen negativen Testnachweis).
  • Minderjährige: Sie müssen entweder einen tagesaktuellen negativen Testnachweis vorlegen (bei Antigen-Schnelltests gilt 24 Std, bei PCR-Tests gilt abweichend 48 Std.) oder anhand einer Bescheinigung der Schule (ein Schülerausweis reicht hier nicht aus) nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden.
  • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen. Sie müssen aber einen aktuellen negativen Testnachweis vorlegen.
  • Für Sorge- oder Umgangsberechtigte, die ihre Kinder bis zur Einschulung begleiten, gilt ebenfalls die 3G-Regel. Zusätzlich gilt für diese Personen in Bereichen mit Publikumsverkehr eine Maskenpflicht.

Folgende Menschen benötigen keinen zusätzlichen Test:

  • Personen, die bereits eine Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben
  • Personen, die frisch doppelt geimpft sind (deren zweite Impfung also weniger als drei Monate zurückliegt)
  • Personen, die frisch genesen sind (deren Erkrankung also weniger als drei Monate zurückliegt)
  • Personen, die doppelt geimpft und genesen sind.

Viele liebe Grüße euer fit foreva Team

 

Liebe Mitglieder,

es gibt noch bessere Neuigkeiten.

Ab Montag 31.5.21 ist das Trainieren wieder ohne Terminvereinbarung möglich. Das Buchungssystem wird von der Homepage genommen. Bis zu 10 Trainierenden ist kein Nachweis mehr notwendig. Um weiterhin ein Gefühl von Sicherheit zu erzielen, werden wir die maximale Anzahl der Trainierenden durch die Behälter im Eingangsbereich begrenzen. Wir machen das so, wie wir es vor dem letzten Lockdown gehandhabt haben. Wenn kein Behälter vorhanden ist, warte bitte draußen vor dem Gebäude. Es sei denn, du hast dir einen Behälter reserviert. Erfahrungsgemäß muss niemand vor der Tür warten.

Outdoor dürfen 50 Erwachsene Sport treiben. Das Ordnungsamt hat uns eine Fläche am Schiffsthal zugeteilt, die wir Montags und Mittwochs 18.30 – 20.30 Uhr nutzen dürfen.

Kinder dürfen in Gruppen von 20 wieder im Innenbereich Sport treiben. Hier begrenzen wir die Teilnehmerzahlen entsprechend des Kurses.

Zu allen Kursen müsst ihr euch anmelden. Dazu bitte am Whiteboard im Studio eintragen oder eintragen lassen. Das Whiteboard ist frei gegeben. Selbstverständlich werden wir unsere Kurse weiterhin live übertragen und unsere Videos zur verfüguung stellen. Für die Onlineteilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.

Unser Hygienekonzept:

  • Die Maskenpflicht gilt sobald der Abstand zueinander nicht eingehalten werden kann
  • Beim betreten des Studios bitte die Hände desinfizieren oder gründlich waschen
  • Die Nutzung der Umkleiden ist erlaubt
  • Ein großes Handtuch muss mitgebracht und untergelegt werden
  • Alle berührten Flächen sind nach Berührung zu desinfizieren
  • Die Husten- und Niesettikette muss beachtet werden
  • Die Nutzung der Duschen ist wieder erlaubt (1 Person oder 1 gemeinsamer Haushalt)

Mit sportlichen Grüßen
Euer fit foreva Team

 

 

 

Liebe Mitglieder und Sportinteressierte,

auf der Ministerpräsidentenkonferenz vom 18.11.21 wurde 2 G auch für Fitnessstudios beschlossen.
Diese Regelung gillt ab Montag 22.11.2021.

Wenn die für das jeweilige Land ausgewiesene Hospitalisierungsrate den Schwellenwert 3 überschreitet, werden der Zugang zu Freizeitveranstaltungen und -einrichtungen, Sportveranstaltungen und -ausübungen  in Innenräumen auf Geimpfte und Genesene (flächendeckende 2G-Regelung) beschränkt.

Der Wert liegt zur Zeit bei 3,23 (21.11.2021). (Aktuelle Hospitalisierungsrate in Schleswig-Holstein)

Innerhalb geschlossener Räume dürfen nur folgende Personen zur Sportausübung eingelassen werden:

  1. Personen, die im Sinne von § 2 Nummer 2 oder 4 SchAusnahmV geimpft oder genesen sind,
  2. Kinder bis zur Einschulung,
  3. Minderjährige, die im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind oder anhand einer Bescheinigung ihrer Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden,
  4. Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus geimpft werden können, dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen und im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind.

Sportliche Grüße von eurem fit foreva Team

 

 

Liebe Mitglieder,


mit der aktuellen Landesverordnung dürfen, ab Montag den 23.08.2021, nur folgende Personen als Teilnehmer/innen zur Sportausübung, innerhalb geschlossener Räume, eingelassen werden:

1. Getestete Personen (Negative Antigentests zum Nachweis des SARS-CoV-2 Virus dürfen nicht älter als 24 Stunden sein).

Ebenfalls gültig sind die sog. Selbsttests. Die Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung (SchAusnahmVO) verlangt, dass der Test vor Ort unter Aufsicht desjenigen stattfindet, der der jeweiligen Schutzmaßnahme unterworfen ist.

2. Kinder bis zur Vollendung des siebten Lebensjahres

3. Minderjährige die regelmäßig 2 x pro Woche in der Schule getestet werden (Nachweis von der Schule)

4. Geimpfte (Nachweis durch Impfpass)

5. Genesene (Nachweis durch positiven PCR Test)

Als „vollständig geimpft“ gilt, wer alle vorgesehenen Dosen eines zugelassenen Impfstoffs erhalten hat, zusätzlich müssen seit der letzten Dosis mindestens 14 Tage vergangen sein. Als „genesen“ gilt man, 28 Tage nach Erkrankung und bis maximal 6 Monate nach Erkrankung.


An dieser Stelle noch einmal ganz deutlich. Eine Impfung befreit nicht von Maskenpflicht, Abstand einhalten und Rücksichtnahme auf andere!

 

Unser Hygienekonzept:

  • Ungeimpfte bitte nur mit negativem Test eintreten
  • Alle Anderen müssen einmalig einen Nachweis erbringen
  • Die Maskenpflicht gilt im gesamten Gebäude und auf allen Laufwegen und sobald der Mindestabstand zueinander nicht eingehalten werden kann
  • Beim betreten des Studios bitte die Hände desinfizieren oder gründlich waschen
  • Die Nutzung der Umkleiden ist erlaubt
  • Ein großes Handtuch muss mitgebracht und untergelegt werden
  • Alle berührten Flächen sind nach Berührung zu desinfizieren
  • Die Husten- und Niesettikette muss beachtet werden
  • Die Nutzung der Duschen ist erlaubt (1 Person oder 1 gemeinsamer Haushalt)
  • Check in am Tresen unbedingt erforderlich

Mit sportlichen Grüßen von
eurem fit foreva Team

 

 

Liebe Mitglieder,

es gibt gute Neuigkeiten.

Mit der neuen Landesverordnung (verkündet am 11. Mai 2021, in Kraft ab 17. Mai 2021) ist es vollständig Geimpften und Genesenen und denen mit negativen Test (mittels eines anerkannten Tests) jederzeit erlaubt im Rahmen unserer Öffnungszeiten zum Training zu kommen. Ein entsprechender Nachweis ist zu erbringen!

Als vollständig geimpft gilt man 14 Tage nach der zweiten Impfdosis, als genesen 28 Tage nach Erkrankung und bis maximal 6 Monate nach Erkrankung. Der Test darf nicht älter als 48 Stunden sein.

Alle anderen buchen bitte weiterhin ihre Termine auf unserer Homepage. Es bleibt bei 2 Terminen zu einer Zeit. Die Terminsituation wird sich nun sicherlich entspannen.

Um weiterhin ein Gefühl von Sicherheit zu erzielen, werden wir die maximale Anzahl der Trainierenden durch die Behälter im Eingangsbereich begrenzen. Wenn kein Behälter vorhanden ist, warte bitte draußen vor dem Gebäude. Es sei denn, du hast dir einen Behälter reserviert oder einen Termin gebucht.

Die Kurszeiten verändern wir so, dass Trainierende und Kursteilnehmer sich nicht begegnen. Die maximale Trainingszeit wird auf 1 Stunde und 15 Minuten erhöht.

Outdoor dürfen 10 Erwachsene Sport treiben. Das Ordnungsamt hat uns eine Fläche am Schiffsthal zugeteilt, die wir Montags 18.30 – 20.30 Uhr nutzen dürfen. Freitags wird Anne in Kürze ein FitMix (Walken, Joggen und Kraftübungen) zur Prinzeninsel anbieten. Lasst euch überraschen :)

Kinder dürfen in Gruppen von 10 TN wieder im Innenbereich Sport treiben. Hier begrenzen wie die Teilnehmerzahlen entsprechend des Kurses.

Zu allen Kursen müsst ihr euch anmelden.

Dazu tragen sich bitte Geimpfte, Genesene und die mit negativem Test (nicht älter als 24 Stunden) am Whiteboard im Studio ein oder lassen sich eintragen (das Whiteboard wird in kürze frei gegeben). Alle Anderen bitte wie gewohnt über die Homepage.

Ein bisschen Vorlaufzeit benötigen wir allerdings noch.

Wir starten am Montag 31. Mai 2021.

Ab Di 25. Mai 2021 könntet ihr zu euren Terminen die Nachweise mitbringen, damit wir euch im System aufnehmen können.

Leider gibt es aktuell keine andere Möglichkeit mehr Trainierende zuzulassen und so allen Mitgliedern in ihrer Zeitplanung entgegenzukommen, als die Ausnahmenverordnung – SchAusnahmV“ vom 8. Mai 2021 mit durchzuführen.

An dieser Stelle noch einmal ganz deutlich. Eine Impfung befreit nicht von der Maskenpflicht, Abstand einhalten und Rücksichtnahme auf andere.

Unser Hygienekonzept:

  • Ungeimpfte bitte nur mit Termin oder negativem Test eintreten (kein Selbsttest)
  • Alle Anderen müssen einmalig einen Nachweis erbringen
  • Die Maskenpflicht gilt im gesamten Gebäude und auf allen Laufwegen
  • Beim betreten des Studios bitte die Hände desinfizieren oder gründlich waschen
  • Die Nutzung der Umkleiden ist erlaubt
  • Ein großes Handtuch muss mitgebracht und untergelegt werden
  • Alle berührten Flächen sind nach Berührung zu desinfizieren
  • Die maximale Trainingszeit wird auf 1,25 Stunden erweitert
  • Die Husten- und Niesettikette muss beachtet werden
  • Der Mindestabstand muss eingehalten werden
  • Die Nutzung der Duschen ist wieder erlaubt (1 Person oder 1 gemeinsamer Haushalt)

Wir hoffen sehr, mit den neuen Veränderungen „die goldene Mitte“ zu treffen und möglichst all unsere Mitglieder zufrieden zu stellen.

Mit sportlichen Grüßen
Euer fit foreva Team

 

 

 

Wir verlängern unsere Öffnungszeiten, um eine gute Verteilung der Trainierenden zu ermöglichen, denn es gibt Hygienevorschriften und Verhaltensregeln an die wir uns halten müssen.

Unsere Behälter mit Desinfektion und Lappen hängen weiterhin am Eingang bereit. 

Folgende Punkte sind für euch wichtig: